DER TEST

Verbrennen und Löschen.

Ein großes Thema bei der Feuerwehr.

Fragen wie:

Was gehört zu einer Verbrennung?

Woran erkenne ich eine Verbrennung?

Welches Löschmittel ist zu verwenden, und warum?

Welche Sicherheitsmaßnahmen sind zu ergreifen, wenn ich ein Lagerfeuer machen möchte?

Nachdem wir in der letzten Woche einen Ausflug in dieses umfangreiche Thema mit einigen kleinen Experimenten mit Tina machten, war heute gefragt, was hier hängen geblieben ist!

Es gab natürlich keine Klausur!

Gestartet wurde mit einem Quiz..

2 Gruppen spielten bei diesem Quiz um Streichhölzer. Wer die Frage beantworten konnte schlug auf die „HalliGalli-Klingel“ als Buzzer.

Hier stellte sich schon heraus, dass es kein Problem war, die Fragen zu beantworten.

Dann ging es raus in die Kälte!

Die Aufgabe war, mit den erspielten Streichhölzern ein Feuer anzuzünden. Dafür war eine Feuerschale, trockenes Holz und Pappe vorbereitet.

Jede Gruppe hat sich nach einer kurzen Besprechung ans Werk gemacht!

Schnell war die Pappe entzündet, aber dann….

… erlosch sie auch schnell wieder..

Also musste man etwas anders machen! Es wurden kleine Holzstapel gebaut, mit Pappe gefächert um zusätzlich Sauerstoff zugewedelt, und überlegt!

Nach ca. 30 Minuten war es geschafft..

Tadaaaa!! Es loderte ein Feuer in der Feuerschale!!!

Höchste Zeit um die Marshmallow raus zu holen..

Hier war dan auch noch Zeit zum quatschen!

Ein sehr schöner Dienst, der bewies was alles an Feuerwehrwissen und Ehrgeiz in den Jugendlichen steckt!