Neue Jugendfeuerwehr Pullover gesposort

Firma Huwer sponsorte unseren Jugendlichen einen Satz Jugendfeuerwehrpullover. Jeder Jugendliche bekam seinen eigenen mit Vornamen bestickten Pulli und kann nun mehr als denje zeigen aus welcher Jugendfeuerwehr er kommt. Der linke Ärmel trägt den Schriftzug des Sposors und auf dem Rücken ist der kleine Drachen Grisu zu sehen. Dieser ist seit langem ein Logo für Branderziehung und ist bei den Jugendlichen bekannt und beliebt. In gelber Schrift ist Jugendfeuerwehr Krelingen zu lesen. Wir danken unserem Sponsor und hoffen, das uns diese Pullover lange erhalten bleiben.

Erfolgreich im Wettbewerb

Bei der diesjährigen Dieter-Schwarze-Plakette in Breloh bei Munster waren wir eine der ersten Gruppen, die auf die Bahnen gingen. Wir konnten hier überzeugen und haben mit wenigen Fehlern und guten Zeiten den 6. Platz von 40 Gruppen in der Gesamtwertung errungen. Der Wettbewerb fand auf dem Grundschulgelände statt, dass die Breloher Kameraden sehr gut hergerichtet haben. Dazu gehörte auch ein Beiprogramm, was von dem Jugendrotkreuz betreut wurde. Diese willkomme Abwechslung nahm unsere Jugend gerne an und konnten nach zahlreichen Wasser-, Geschicklichkeits- und Wissensspielen den 1. Platz einholen. Als Preis winkte eine bunte Naschkiste.

Zeltlager an der Ostsee

Eine Woche lang ging es nach Grömitz in das Jugendcamp an die Ostsee. Hier werden die Zelte gestellt und so kann der Spaß von der ersten Minute an losgehen. Wir sind zusammen mit den Jugendfeuerwehren Groß Eilstorf, Walsrode, Klein Holtensen, Hattendorf und weiteren Wehren aus dem Auetal angereist. Zusätzlich zum Sonnenschein und der Strandnähe (100 Meter) wurde ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Von Baseball- Beachvolleyballturnieren, über Mr. und Mrs. Zeltlagerwahl und Stranddisco, bis hin zu Hansaparkbesuch und vieles mehr wurde alles geboten. Geschafft aber zufrieden rückten wir am Samstag wieder in die Heimat ein.

Gutes Mittelfeld

Bei den Kreiswettbewerben 2006 in Soltau konnten wir mit einem 15. Platz von 43 gestarteten Gruppen einen guten Mittelfelplatz mit nach Hause nehmen. Die Stimmung war dennoch gut, denn trotz kleinen Fehlern konnte die Leitung im allgemeinen überzeugen. Das klasse Beiprogram mit Kistenklettern, Hydrauliklabyrint und Wasserparkur waren eine schöne Abwechslung und halfen über die hizigen Temperaturen hinweg. Der Tag endete für viele am Krelinger See, denn sowiel Wärme nimmt Wasser noch immer am besten auf.

erstes Kurzzeltlager der Stadtjugendfeuerwehr

Am Wochenende fand in Kirchboitzen auf dem Sportplatz das erste Kurzzeltlager der Stadtjugendfeuerwehren Walsrode statt. Bei herlichstem Wetter konnte am Freitag begonnen werden. Nachdem alle „eingezogen“ sind wurde im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert. Der Samstag begann mit einem Spiel ohne Grenzen, einer Menge Sonnenschein und der ein oder anderen Wasserschlacht. Die letzten beiden Punkte dauerten bis zum Abend an. Auf einer riesen Leinwand wurde natürlich auch das deutsche WM-Team kräftig angefeuert. Karaoke bestimmte anschließend das Programm. Hier kamen alle zum Zug und konnten ihre Gesangsstimme unter beweis stellen. Der Sonntag begann früh und endete gegen Mittag, als schließlich alle Zelte wieder abgebaut und ein schönes Wochenende zu Ende war.

50. Jubiläum – die JF voll dabei

Beim 50. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Krelingen am Pfingstwochenende war auch die Jugendfeuerwehr kräftig gefordert. Den Großen Zapfenstreich begleiteten die Jugendlichen mit einem Fackelzug und sorgten für eine festliche Atmosphäre. Am Samstag betreuten die Mitglieder das Beiprogramm. Hier wurden eine Hüpfburg, eine Kletterwand und ein Schmickpavillon bereitgestellt. Das THW errichtete eine Schiffschaukel. Außerdem stellten die jungen Feuerwehrleute und ihre Betreuer einen Teil der Nachtwachen am Festplatz. Am Sonntag dann schlossen sie sich den Aktiven Kameraden an und begleiteten den Festzug beim Sternmarsch.

Kinderspaß beim Osterfeuer

Beim Osterfeuer in Krelingen auf der Feuerwehrwiese machten usere JF-Mitglieger ein Lagerfeuer für Kinder und Jugendliche und beaufsichtigten die Stohspielecke. Die vielen Kinder hatten sichtlichen Spaß die Strohballen zu erklimmen.

Sieger der Orientierung

Am Sonntag streiften die Jugendlichen wiedermal durch die Wälder. Zum ersten Mal wurde der Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren der Stadt Walsrode im Frühling ausgetragen. Die Krelinger Gruppen konnte sich durchsetzten und belegten den ersten und den neunten Platz. Damit unterbrachen sie die Siegessträne der Jugendfeuerwehr aus Groß Eilstorf, die den Wanderpokal die letzten zwei Jahre zu sich nach Hause geholt hatten.

Sport einmal anders – JF in der Campo-Arena

Heute stand Sport auf dem Programm. In die Campo-Arena nach Hannover fahren wird, dass war bekannt, aber was das ist, dass war nicht so ganz klar. Ein Riesenspielplatz in einer riesen Halle für Groß und Klein, so könnte man die Arena an Hannovers Stadtgrenze wohl am ehesten beschreiben. Hier werden Sport und Spiel in Hülle und Fülle geboten. Und jeder findet das richtige für sich. Ob für Mutige die zwei Hochseilgärten, für die Starken die Kletterwand, für die Sportlichen die Manschaftsplätze, oder für die Spielkinder die unzähligen Spielgeräte. Wer es gemütlich mag, den lädt das Solarium, Minigolf oder das Bistro ein. Jeder darf seinen Vorlieben freien Lauf lassen und so waren alle nach sieben Stunden zwar geschafft, aber auch sehr zufrieden. Wir sind uns einig, wir fahren wieder hin in die Campo-Arena Hannover.